Articles

Deutscher Schäferhund-Lab-Mix: Der beste Familienhund der Welt?

Deutscher Schäferhund-Lab-Mix
Vier Worte: der perfekte Familienhund.

Der Deutsche Schäferhund-Lab-Mix ist das, was passiert, wenn man Amerikas Hund von nebenan, den Labrador Retriever, mit dem intelligentesten Deutschen Schäferhund der Welt kreuzt?

Einer der besten familienfreundlichen Hunde, diese Kreuzung ist loyal, intelligent, verspielt und wird seinen Besitzern unbegrenzte Mengen an Liebe zeigen. Alles, was er dafür braucht, ist jede Menge Bewegung, die Spaß macht.

Ein Sheprador (auch bekannt als Deutscher Schäferhund-Labrador-Mix) ist ein mittelgroßer bis großer Hund mit großen, schönen braunen Augen und einem Fell, das von hell bis dunkel variiert.

Sind Sie würdig? Dann nichts wie rein in unseren Halterratgeber.

Deutscher Schäferhund Lab-Mix Infografik

Deutscher Schäferhund Lab-Mix Info Zusammenfassung
Rassetyp Mixe und mehr
Zweck Familienhund
Geeignet für Auswärtige-und aktive Familien
Größe 22 bis 26″ (Rüde) oder 20 bis 24″ (Hündin)
Gewicht 45 – 95 lbs (männlich) und 35 – 45 lbs (weiblich)
Lebenserwartung 10 bis 12 Jahre
Farbvariationen Braun, sandfarben, braun und schwarz
Temperament Intelligent, liebevoll, verspielt, energisch und loyal
Tägliche Bewegung Hoch – vorzugsweise 90 – 120 Minuten pro Tag
Täglicher Futterkonsum Drei bis vier Tassen hochwertiges Trockenfutter pro Tag
Bekannte Gesundheitsprobleme Dysplasie und Magendilatation (Blähungen)

Deutscher Schäferhund-Labrador-Mix Rasseübersicht

Deutscher Schäferhund und Labrador
Der Name Sheprador wird einem Hund gegeben, dessen Eltern ein reinrassiger Deutscher Schäferhund und ein Labrador Retriever sind

Zwei der beliebtesten Rassen der Welt kommen zusammen und geben uns eine neue Designer-Hunderasse. Ein kühner, intelligenter und starker Deutscher Schäferhund paart sich mit dem verspielten, energiegeladenen und äußerst liebenswerten Labrador.

Deutscher Schäferhund Lab Mix Welpen

Ein Deutscher Schäferhund Lab Mix Welpe der ersten Generation, aus den reinrassigen Elternrassen Deutscher Schäferhund und Labrador Retriever, kostet nur etwa 200 bis 600 USD.

Der Sheprador ist keine teure Rasse, da er noch nicht so populär ist wie andere Designerhunderassen wie der teure, aber zierliche Cavachon.

Der Preis dieser Rasse variiert von Züchter zu Züchter, aber man kann mit Sicherheit sagen, dass der Welpe umso teurer ist, je gesünder die Elterntiere sind.

Jeder Wurf kann variieren, wobei ein Elternteil in der Regel im Aussehen dominiert. Die Wurfgröße variiert zwischen sechs und zehn Welpen im Durchschnitt.

Herkunft des Sheprador

Es gibt kein genaues Datum, wann und wo diese Mischlingsrasse zum ersten Mal gezüchtet wurde.

Da jedoch sowohl der Deutsche Schäferhund als auch der Labrador Retriever beliebte Rassen sind, gibt es sie wahrscheinlich schon eine Weile.

Der Deutsche Schäferhund ist eine der beliebtesten Hunderassen der Welt. Er entstand 1899 als Arbeitshund in Deutschland.

Der Labrador Retriever ist ebenfalls eine weltweit sehr beliebte Rasse und entstand Mitte bis Ende der 1830er Jahre in Neufundland, das im Vereinigten Königreich liegt.

Heute sind beide Rassen für ihr intelligentes und loyales Wesen berühmt und belegen beide die ersten beiden Plätze der beliebtesten Hunderassen der Welt.

Deutscher Schäferhund Mix Lab Temeperamnet und Verhalten

Deutscher Schäferhund Lab Mix
Vier Worte: der perfekte Familienhund.

Man kann mit absoluter Sicherheit sagen, dass dieser Mischling perfekt für jede Familie ist. Sie sind unglaublich freundliche, treue und liebevolle Begleiter. Solange sie richtig ausgebildet, trainiert und sozialisiert werden, sollten Sie keine Probleme mit diesen liebevollen Hunden haben.

Charakteristik Bewertung
Freundlichkeit 5 Sterne Bewertung für Freundlichkeit
Pflegeleichtigkeit 3 Sterne Bewertung für Pflegeleichtigkeit
Lernfähigkeit 4 Sterne Bewertung für die Trainierbarkeit
Bewegungsbedürfnisse 1 Stern Bewertung für Bewegungsbedürfnisse
Soziale Tendenzen 5 Stern Bewertung für soziale Tendenzen

Ein Stigma umgibt eine der Elternrassen, den Deutschen Schäferhund, seit ihrer Verwendung als Militärhund im Zweiten Weltkrieg. Die Verhaltenseigenschaft der Aggression wird gemeinhin mit GSDs in Verbindung gebracht. Obwohl diese Rasse von Natur aus beschützend ist, ist sie dennoch ein aggressiver Hund.

Wenn der Welpe in einer gesunden Umgebung aufwächst und gut sozialisiert ist, zeigt er im Allgemeinen keine Anzeichen von Aggression. Das Gleiche gilt für den Deutschen Schäferhund-Lab-Mix.

Sie sind aufgrund ihrer verspielten und energiegeladenen Persönlichkeiten fantastisch mit Kindern. Allerdings ist dies nicht die richtige Hunderasse für eine faule Familie oder einen faulen Besitzer; sie brauchen ein gewisses Maß an täglicher Aktivität. Wenn sie nicht die richtige Stimulation und Bewegung erhalten, werden sie sich langweilen und im Haus zerstörerisch sein. Wenn Sie also faul sind oder selten zu Hause sind, müssen Sie damit rechnen, dass Sie in ein Kriegsgebiet und ein zerstörtes Sofa zurückkehren.

Sie sind eine intelligente Rasse, also behandeln Sie sie auch wie eine solche. Wenn Sie schon dabei sind, sollten Sie auch ein paar Streicheleinheiten verteilen. Diese liebevolle und intelligente Rasse ist die perfekte Ergänzung für jede Familie.

Pflege für einen Deutschen Schäferhund Lab-Mix

Futter- und Diätanforderungen

Ihr Deutscher Schäferhund Lab-Mix liebt das Futter genauso sehr wie Sie. Ein großer und aktiver Hund hat immer einen großen Appetit, also sei darauf vorbereitet.

Wie viel frisst ein Sheprador?
Im Durchschnitt benötigt ein großer, gesunder und aktiver Hund 30 Kalorien pro Pfund Körpergewicht pro Tag. Diese Rasse sollte zwei bis drei Tassen hochwertiges Trockenfutter pro Tag fressen. Dies kann anhand der nachstehenden Tabelle berechnet werden:

Geschlecht Gewicht Tageskalorien
Hündin 35 – 45 lbs 1050 – 1350 Kalorien
Rüden 45 – 95 lbs 1350 – 2850 Kalorien

Wie Sie sehen können, benötigt ein männlicher Deutscher Schäferhund Mix Lab aufgrund der unterschiedlichen Größe mehr Kalorien als eine Hündin. Es ist jedoch wichtig, daran zu denken, dass auch Rüden unterschiedlich groß sind, so dass ihre Kalorienzufuhr entsprechend angepasst werden sollte. Dies gilt auch für die Welpen- und Wachstumsphase.

Außerdem kann sich der Kalorienbedarf Ihres Welpen je nach Alter, Größe und Aktivitätsniveau ändern.

Es gibt hochwertige Trockenfutter, die speziell für größere Hunderassen hergestellt werden. Diese Futtersorten enthalten genau die Menge an Proteinen und Fetten, die Ihr großer Hund benötigt, um seine robuste Figur zu erhalten.

Die Mahlzeiten sollten auf mehrere Portionen verteilt werden, um die richtige Verdauung zu unterstützen und die Gefahr von Blähungen zu verringern.

Zwei Mahlzeiten können in Frühstück und Abendessen aufgeteilt werden. Betrachten Sie es als Belohnung nach all der Bewegung und der verbrauchten Energie.

Apropos Belohnung: Auch wenn es verlockend sein mag, Ihrem geliebten Welpen menschliche Nahrung und Leckerlis zu geben, tun Sie das bitte nicht.

Eine reinrassige Elternrasse, der Labrador, neigt zu Gewichtszunahme und Fettleibigkeit, und deshalb ist es wichtig, dass diese Rasse nicht überfüttert wird; bleiben Sie bei gesunden Snacks.

Bewegungsbedarf

Im Durchschnitt benötigt der Sheprador mindestens eine Stunde Bewegung pro Tag, an manchen Tagen auch mehrere Stunden.

Die Bewegung Ihres Deutschen Schäferhundes und Labrador-Mix sollte aus viel Laufen und intensivem Spielen bestehen. Ein großer und geräumiger Hinterhof ist daher von Vorteil. Wenn Ihnen das nicht zusagt, dann machen Sie Ihren Welpen doch zu Ihrem neuen Laufpartner.

Gehen Sie mit Ihrem Hund an einem Fluss oder in einem Park in der Nähe spazieren, oder machen Sie nach der Arbeit einen Abstecher in den Park. Sowohl Ihr Hund als auch Ihre Kinder bekommen ihre dringend benötigte Spielzeit, um all ihre Energie zu verbrennen und einen friedlichen und wohlverdienten entspannten Abend am Feuer zu verbringen.

Ohne angemessene Bewegung kann Ihr Hund unruhig und gelangweilt werden und, was noch schlimmer ist, faul und fettleibig werden, was seine Lebensqualität beeinträchtigt.

Training eines Deutschen Schäferhund-Labrador-Mix

Wie man einen Deutschen Schäferhund-Labrador-Mix trainiert

Die Erziehung eines jeden Hundes ist nicht einfach, aber dieser Designer-Mix wird Ihnen das Leben ein wenig leichter machen, denn sowohl der Deutsche Schäferhund als auch der Labrador sind intelligente und fleißige Rassen, die es lieben, zu gefallen.

Alles, was Sie brauchen, um Ihren Hund zu trainieren, sind Sie und die gute alte positive Verstärkung. Das Dominanztraining ist entlarvt und sollte daher nicht eingesetzt werden.

Belohnen Sie Ihren Hund bei positivem Verhalten mit Leckerlis, Zuneigung oder Spielzeug. Es liegt an Ihnen zu entscheiden, auf welche Art der Belohnung Ihr Hund eher anspricht. Sie können dies auch testen.

Der Trick beim Training Ihres Hundes besteht darin, geistige Stimulation und Bewegung miteinander zu kombinieren. So bleibt Ihr Hund im Lernprozess engagiert und aufmerksam und die Trainingszeit wird zu zusätzlicher Spielzeit.

Gute Ideen für mentale Stimulation

Warum versuchen Sie nicht, diese Qualität mit einigen lustigen, interaktiven Spielen zu fördern.Ein einfaches Apportierspiel reicht völlig aus.

Gehen Sie einfach los und kaufen Sie Ihrem Welpen einen hundefreundlichen Ball, werfen Sie den Ball und beobachten Sie, wie er lossprintet, um den Ball zu fangen und zu apportieren; wiederholen Sie das Ganze!

Geistige Stimulation kann auf mehr Arten erfolgen, als Sie denken. Man kann die Lauf-/Gehstrecken wechseln, sie an neue und unbekannte Orte bringen und beobachten, wie sie die neue Umgebung begeistert aufnehmen.

Sozialisierung dieses Hundes

Die Sozialisierung dieser Rasse ist sehr wichtig, vor allem wegen der schützenden Natur ihrer Deutschen Schäferhund-Eltern. Aus diesem Grund ist auch die menschliche Sozialisierung für Ihren Welpen wichtig. Ihr Mischling sollte von klein auf an neue Menschen gewöhnt werden, damit er in wechselnden Umgebungen nicht in Stress gerät. Dies wird auch dazu beitragen, dass Ihr Sheprador ein freundlicher und gut erzogener Erwachsener wird.

Bekannte Gesundheitsprobleme

Ihr Mix hat eine durchschnittliche Lebenserwartung von 10 bis 12 Jahren. Obwohl Designer-Hunde in der Regel gezüchtet werden, um den perfekten Rassenmix mit minimalen Gesundheitsproblemen zu erzeugen, können diese leider dennoch vererbt werden. Es ist bekannt, dass der Deutsche Schäferhund-Mix an Dysplasie und Blähungen leidet.

Canine Dysplasia
Eine sehr häufige Skeletterkrankung, die bei Deutschen Schäferhunden vorkommt und einer der Gründe war, warum der Shiloh Shepherd gezüchtet wurde. Es handelt sich um eine Fehlbildung der Gelenke des Hundes, die Schmerzen und Entzündungen verursachen kann.

Die Dysplasie des Hundes kann in einem frühen oder höheren Alter beginnen. Wenn sie unbehandelt bleibt, wird Ihr Welpe starke Schmerzen haben und möglicherweise sogar eine chirurgische Behandlung benötigen.

Gastric Dilation Volvulus (d.h. Blähungen)
Blähungen treten auf, wenn sich der Magen des Hundes als Reaktion auf eine große Mahlzeit erweitert. Anstatt das Gas normal auszuscheiden, wird es eingeschlossen, wodurch sich ein Druck aufbaut, der Schmerzen verursacht. Da Labradore einen tiefen Brustkorb haben, sind sie anfällig für Blähungen. Es ist wichtig, dass Sie darauf achten, dass Ihr Welpe sein Futter nicht zu schnell frisst. Wenn Sie bemerken, dass Ihr Welpe Beschwerden hat, dann zögern Sie nicht, sich an Ihren Tierarzt zu wenden.

Deutscher Schäferhund-Lab-Mix Aussehen

Deutscher Schäferhund-Lab-Mix Aussehen
Lassen Sie sich von der Größe nicht abschrecken, diese Rasse ist ein gigantischer Softie!

Ihr Hund kann so groß werden wie ein Deutscher Schäferhund, oder er kann die Größe eines Labradors haben. Eine Hündin wiegt zwischen 35 und 45 Pfund und Rüden sind in der Regel größer und wiegen zwischen 45 und 90 Pfund. Die Widerristhöhe beträgt in der Regel etwa 20 bis 26 Zoll.

Als mittelgroße bis große Hunderasse mit einem Gewicht von 35 bis 95 Pfund hat Ihr Hund eine mittelgroße bis lange Schnauze und eine robuste, kräftige Figur.

Kurze, aufmerksame und spitze Ohren wie die eines Deutschen Schäferhundes oder weiche und hängende Ohren wie die eines Labradors. Das Aussehen Ihres Deutschen Schäferhund-Labrador-Mixes variiert von Welpe zu Welpe sehr stark und kann nicht vorhergesagt werden.

Da es sich um eine Designerhunderasse handelt, gibt es keinen Rassestandard für diesen Hund; das Aussehen kann entweder dem Deutschen Schäferhund oder dem Labrador ähneln.

Ihre Augen bringen selbst das kälteste Herz zum Schmelzen.

Der Labrador-Mix hat ein kurzes, doppeltes Fell, dessen Farben von lohfarben über braun bis hin zu sandfarben und sogar schwarz (vom schwarzen GSD) reichen.

Pflege Ihres Mixes

Beide Elterntierrassen werfen viele Haare ab, besonders im Frühjahr und Herbst. In dieser Zeit bereitet Ihr Welpe sein Winter- und Sommerfell entsprechend vor.

Wenn Sie Ihren Hund regelmäßig pflegen, können Sie verhindern, dass sich unerwünschte Hundehaare in der Wohnung ansammeln. Um übermäßiges Haaren zu vermeiden, bürsten Sie Ihren Hund zwei oder mehr Mal pro Woche. Es wird empfohlen, schon in jungen Jahren mit dem Bürsten zu beginnen.

Versuchen Sie, Ihren Hund monatlich zu baden, vielleicht mit einem selbstgemachten Shampoo. Regelmäßiges Krallenschneiden ist ebenfalls empfehlenswert. Vergessen Sie auch die Zähne Ihres Hundes nicht. Versuchen Sie, sie täglich zu putzen, oder geben Sie ihnen einfach ein Leckerli.

Fazit

So, haben Ihre Kinder schon angefangen, Sie um einen Deutschen Schäferhund-Lab-Mix zu bitten?

Eine intelligente, leicht zu erziehende, verspielte und treue Mischlingshundrasse mit einem Hauch von Beschützerinstinkt. Dies ist die perfekte Ergänzung für Ihre Familie und Kinder.

Wenn Sie einen geräumigen Garten, eine energiegeladene Familie und viel Liebe zu geben haben, dann betrachten Sie den Deutschen Schäferhund-Labrador-Mix als den perfekten Hund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.