Articles

Familienurlaub 101: Essenskalender und Packliste

Bis jetzt habe ich euch Tipps und Hilfsmittel gegeben, die euch bei der Entscheidung helfen, wohin ihr in eurem Familienurlaub fahren wollt, wie lange ihr bleiben wollt, und ich habe eine Packliste erstellt. Und unseren Lieblings-Snack-Mix für unterwegs. (Klicken Sie hier, um den ersten Beitrag unserer Serie über Familienurlaube zu lesen.)

Im heutigen Blog geht es um das Essen. Während wir auf Reisen in Fast-Food-Restaurants gegessen haben, haben wir eine Menge Geld gespart, indem wir in unserer Ferienwohnung am Strand gegessen haben.

Aber vielleicht hast du ein paar Fragen:

  1. Ist es für Mama möglich, drei Mahlzeiten am Tag zu machen und trotzdem den Urlaub zu genießen?
  2. Ist es möglich, eine minimale Menge an Zutaten zu verwenden und trotzdem mehrere verschiedene Mahlzeiten anzubieten?

Die Antwort auf diese Fragen ist ein klares Ja! Es ist möglich, und ich werde dir helfen, zu sehen, wie du erfolgreich sein kannst.

Essen auf Reisen

Wie gesagt, hielten wir auf unserer Reise an Fast-Food-Restaurants, um Essen zum Mitnehmen zu kaufen. Ich teilte das Essen auf und reichte es jedem Kind in einem Essenstablett. Unsere Freunde machten uns mit diesen Geräten bekannt, die den Verstand retten. Won-der-ful! Ja, ich hasse Verschwendung, aber diese Geräte sind ihr Gewicht in Gold wert. Wir haben für etwa 3 Dollar pro Person und Mahlzeit gegessen, weil wir keine Getränke gekauft haben. Wie bereits in einem früheren Beitrag erwähnt, füllen wir unterwegs Wasserflaschen auf.

Als Snacks für unterwegs haben wir Fruchtsnacks, selbstgemachte Müsliriegel und Yummy Snack Mix gegessen. Das Ziel eines jeden Snacks war es, so wenig wie möglich durcheinander zu kommen – keine Krümel oder klebrigen Finger.

Essen im Condo

Aus Kostengründen und um den Strand so gut wie möglich zu genießen, haben wir nach unserer Ankunft alle Mahlzeiten im Condo eingenommen. Da ich den Urlaub auch genießen wollte, wählte ich Mahlzeiten, die einfach und schnell zubereitet werden konnten. (Viele Mahlzeiten waren die gleichen, die wir auch beim Camping verwenden.) Alle nicht gekühlten und zubereiteten Lebensmittel wurden mitgenommen. Alles andere wurde bei der Ankunft in einem nahe gelegenen Lebensmittelgeschäft gekauft.

Ich hatte mir vorgestellt, dass wir am Strand zu Mittag essen würden, also plante ich Sandwiches für jede Mittagsmahlzeit. Stattdessen kehrten wir zum Mittagessen und zum Ausruhen in die Wohnung zurück. Manchmal tauschten wir die Mittag- und Abendmahlzeiten aus.

1. Mahlzeitenkalender
Tag 1:
Abendessen – Spaghetti, Soße, Parmesan-Häppchen, Ramen-Nudelsalat

Tag 2:
Frühstück – Pfannkuchen, Speck (selbstgemachtes Müsli), Saft
Mittagessen – Sandwiches, Chips, Karotten
Abendessen – Gefrorene Pfannengerichte, Parmesan-Happen, Salatreste
Tag 3:
Frühstück – Käse, Wurst, Eierkekse, Saft
Mittagessen – Sandwiches, Chips, Obst
Abendessen – Tiefkühlpizzen

Tag 4:
Frühstück – Pfannkuchen, Speck (selbstgemachtes Müsli), Saft
Mittagessen – Sandwiches, Chips, Karotten
Abendessen – Reste, Makkaroni und Käse

Tag 5:
Frühstück – Pop Tarts, Joghurt, Saft

Tipp: Ich habe alle verderblichen Lebensmittel zuerst verbraucht. Die letzten beiden Mahlzeiten waren ein Sammelsurium von Lebensmitteln. Am Ende der Zeit haben wir fast keine Lebensmittel verschwendet. Das war in meinen Augen ein Gewinn. Ich wünschte, ich hätte Salz, Butter und heiße Pads dabei gehabt (die Wohnungsküche hatte keine).
2. Prepare @ Home

  • Parmesan Bites – Diese sind super einfach in der Brotmaschine zu machen. Und sooooo lecker! Ich habe sie zu Hause gebacken und in Einwegbehälter verpackt, mit denen die Kinder am Strand spielen konnten.
  • Pfannkuchen – Wieder in Einwegbehälter verpackt, habe ich die trockenen Zutaten zusammengemischt. Nur Eier und Buttermilch waren nötig, um den Teig fertigzustellen. (Rezept folgt in Kürze)
  • Ramen-Nudelsalat-Dressing – Ich habe das Dressing für die Nudeln und den Salat zusammengemischt. (Rezept kommt noch)
  • Selbstgemachtes Müsli – Papa hat manchmal Müsli zum Frühstück gegessen, weil er es sehr gerne mag und es Pfannkuchen vorzieht.
  • Leckere Snackmischung
  • Selbstgemachte Müsliriegel
3. Von zu Hause mitgebrachte Zutaten
Diese Sachen hätten wir alle bei unserer Ankunft kaufen können, aber wir wollten so wenig Zeit wie möglich im Lebensmittelgeschäft verbringen. Außerdem wusste ich nicht genau, was der Lebensmittelladen zu bieten hat.
  • Spaghetti-Nudeln
  • Glas Spaghetti-Sauce
  • Ramen-Nudeln
  • Schachtel Makkaroni und Käse
  • Erdnussbutter
  • Gelee
  • Salz, Pfeffer und andere Gewürze
  • Fruchtsnacks
  • Pop Tarts
  • Sirup
4. Gekaufte Zutaten
  • geriebener Käse
  • Brokkolisalat oder Krautsalat
  • Speck
  • Eier
  • Buttermilch (kann durch Milch ersetzt werden)
  • Milch
  • Sandwichbrot
  • Lunchfleisch
  • Mayo
  • Amerikanischer Käse
  • Chips
  • Obst
  • Karotten (oder anderes frisches Gemüse)
  • Wurst
  • Gefrier- oder Kühlschrankkekse
  • Gefrorene oder frische Pizzen
  • Margarine
  • Joghurt
  • Saft
Diese Lebensmittelliste mag perfekt für Ihre Familie sein. Vielleicht ist es aber auch nicht die Art von Lebensmitteln, die Sie essen. Vielleicht addieren Sie die Kalorien und werden wütend. Verstehe.
Anstatt 100 % gesund und nahrhaft zu sein, war das Ziel dieser Essensliste die Einfachheit. Erinnern Sie sich an die Ziele, die wir am Anfang des Beitrags genannt haben?
  1. Einfach für Mama
  2. wenige Zutaten
Mit dem obigen Plan haben wir 11 verschiedene Mahlzeiten mit weniger als 30 Zutaten gegessen, plus die Dinge, die wir zu Hause zubereitet haben. Für mich ist das eine Win-Win-Situation!

Natürlich gibt es eine Fülle von Optionen zum Auswechseln.

  • Hühnernuggets
  • Fisch
  • beliebige Tiefkühlgerichte aus dem Ofen – Burritos, Lasagne
  • Stir Fry
  • Bubble Rolls
  • Waffeln
  • Chicken Quesadillas
  • Bluejay Buffalo Cookies
  • Breakfast Burritos

Und da haben Sie es. Unser Essenskalender und unsere Packliste für Lebensmittel. Um es noch einfacher zu machen, habe ich eine ausdruckbare Liste mit den obigen Informationen und eine leere Liste zum Selbermachen erstellt! Zum Ausdrucken hier klicken.

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Wenn du auf diese Links klickst, erhalte ich möglicherweise eine klitzekleine Provision, ohne dass dir zusätzliche Kosten entstehen.

Lesen Sie auch:
Hotelzimmer, Urlaub und Kinder: 16 Tipps für einen gelungenen Urlaub
Besuch der Smoky Mountains
Tipps für einen Familienurlaub in den Rocky Mountains
Auto und Reiseaktivitäten für Kinder
Besuch der Nationalparks Zion, Bryce und Grand Canyon mit Kindern
Erstelle ein Reisetagebuch mit deiner Familie

Hast du dein Exemplar des ABCJLM Road Trip Activity Workbook ausgedruckt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.