Articles

Meine 10 besten Websites für Läufer

In letzter Zeit habe ich viel, viel zu viel Zeit damit verbracht, im Internet über Plantar Fasciitis zu recherchieren. Mein Spitzname könnte Professor Plantar sein. Die Menge an Informationen über die Rehabilitation von Verletzungen ist überwältigend, und in vielen Fällen von etwas zweifelhafter Qualität. Da ich mir sicher bin, dass ich nicht der einzige Läufer bin, der viel Zeit im Internet verbringt, habe ich beschlossen, meine 10 besten Websites für Läufer vorzustellen.

Hier sind also meine 10 besten Websites für Läufer:

1. Fetch Everyone Wenn du einen Blog schreiben, einen obskuren lokalen Lauf finden, Ratschläge von Läufern einholen, an Wettbewerben teilnehmen und deine Fortschritte (oder fehlenden Fortschritte) als Läufer verfolgen willst, dann besuche Fetch Everyone. Ich bin seit 2005 Mitglied und habe durch die Seite einige großartige Freunde gefunden.

Zu den tollen Funktionen und Artikeln gehören:

  • Der Marathonzeit-Vorhersage-Rechner
  • Top-Tipps zum Setzen von Zielen
  • Das weltberühmte (sozusagen) Fetch Everyone Tippspiel

2. Runner’s World Obwohl die jüngsten Verbesserungen der Website nicht sehr beliebt waren, bleibt Runner’s World eine meiner Lieblingsseiten für Läufer. Wenn Sie Rat und Unterstützung brauchen, finden Sie diese in den Foren. Wenn Sie einen 10-Kilometer-Lauf im April suchen, finden Sie ihn in der umfangreichen Liste der Läufe. Das breite Spektrum an Artikeln, die von Experten geschrieben wurden, und gelegentliche Wettbewerbe sind ein zusätzlicher Bonus.

Zu den jüngsten Artikeln gehören:

  • 20 Gründe, warum Läufer ihre Motivation verloren haben – und wie sie sie wiedergefunden haben
  • 10 Workouts, um Ihre Lauffitness zu testen
  • 6 Wege, wie Ihr Telefon Ihr Training ruiniert

3. The Running Bug Die Laufseite, zu der ich eine Art Hassliebe pflege. Ich liebe die nützlichen Artikel, Wettbewerbe und Foren. Nicht so gut gefallen mir mein Online-Stalker und die Tatsache, dass ich noch nie einen Running Bug-Wettbewerb gewonnen habe. Hoffentlich wird 2017 mein Glücksjahr!

Zu den jüngsten Artikeln gehören:

  • Steve Edwards – The Man Inside the Machine
  • 5 Dinge, die dir niemand über das Laufen erzählt, wenn du älter wirst
  • 6 Anfänger-Körpergewichtsübungen für neue Läufer

Nach einer kurzen Auszeit wurde The Running Bug wiedergeboren und wird nun von einigen Running Bug-Nutzern betrieben. The Running Bug ist auf jeden Fall wieder online 🙂

4. Strava Strava ermöglicht es Läufern und Radfahrern, ihr Training zu verfolgen und zu analysieren, ihre Leistung mit anderen Sportlern zu messen, ihr Training auf sozialen Medien zu teilen und vieles mehr. Ich bin zu geizig, um für eine Premium-Mitgliedschaft zu bezahlen, daher weiß ich, dass ich den größten Teil der fantastischen Möglichkeiten von Strava verpasse. Sobald ich einen „richtigen“ Job gefunden habe und laufen kann, werde ich mein Konto aufrüsten. Nebenbei bemerkt, wenn Sie etwas über „Läufer“ lesen wollen, die CRs auf dem Fahrrad setzen, sollten Sie dem Twitter-Account @stravawankers folgen.

5. Running Heroes Im Oktober wurde die Running Heroes-Website in einem meiner Rants and Raves-Beiträge als „Rave“ vorgestellt. Welch eine Ehre! Running Heroes arbeitet mit Organisationen und Marken zusammen, um Läufer zu fördern und zu belohnen. Die Website ist wirklich einfach zu bedienen, und ich habe eine Menge Punkte gesammelt und 30 Herausforderungen absolviert. Obwohl ich noch nie zu den zufällig ausgewählten Gewinnern gehörte, bleibe ich ruhig optimistisch.

Auf der Website können Läufer ihre Punkte auch gegen eine breite Palette von Prämien eintauschen. Ich kann es kaum erwarten, dass mein „Verbot“ von Laufkleidung aufgehoben wird, damit ich einige meiner Punkte eintauschen kann.

6. GB Mapometer Obwohl GB Mapometer streng genommen keine Laufseite ist, ist es eine nützliche Ressource für Läufer. Ich habe die Website genutzt, um alle meine längeren Läufe aufzuzeichnen, als ich für den Great Birmingham Run trainierte. Die Website ermöglicht es den Nutzern, Routen genau zu planen und zu messen, und zeigt die Höhenunterschiede auf jeder Route an. Nützlich, um Hügel auf den letzten Kilometern eines langen Trainingslaufs zu vermeiden.

7. parkrun Eine wichtige Ressource für alle Parkläufer. Obwohl die Website am Wochenende, wenn eine Milliarde Läufer nach ihrem letzten Parkrun-Ergebnis suchen, recht langsam sein kann, müssen Sie, wenn Sie ein neuer Läufer sind und an Ihrem örtlichen Parkrun teilnehmen möchten, die Website besuchen, um sich zu registrieren. Die Website enthält eine interaktive Karte, auf der jede Parkrun-Veranstaltung im Vereinigten Königreich verzeichnet ist, sowie Links zu den einzelnen Parkrun-Veranstaltungsseiten, einen Blog, Informationen über Sponsoren, Ergebnisse, einige Informationen über das Parkrun-Team und einen Link zum Parkrun-Shop.

8. NHS Couch to 5K Wenn ich Menschen, die gerade erst mit dem Laufen anfangen, eine Lauf-Website empfehlen müsste, wäre es die NHS Couch to 5K-Website. Die Website ist kostenlos und enthält eine Fülle von Informationen sowohl für Anfänger als auch für etwas erfahrenere Läufer. Es gibt Links zum Herunterladen der Couch to 5K-App, wöchentliche Couch to 5K-Podcasts, einen einfach zu bedienenden Race Finder und die speziellen Couch to 5K-Foren. Und schließlich ist die Reihe der Leitfäden für Läufer eine nützliche, unschätzbare Ressource.

Zu den beliebtesten Artikeln gehören:

  • Couch to 5K: Tipps für neue Läufer
  • Mit Couch to 5K ins Laufen kommen
  • Muss ich mich vor dem Training dehnen?

9. Made with Sisu Ich verwende Made with Sisu schon seit einiger Zeit, um Datenvisualisierungen auf der Grundlage meiner Trainingsläufe zu erstellen. Beinahe hätte ich einen Ausdruck meiner Trainingsläufe von 2016 bestellt, aber ich habe mich zurückgehalten, als mir klar wurde, dass er wahrscheinlich irgendwo in einer Ecke verstauben würde. Ich denke, dass diese Seite ein Muss für Läufer ist, die versuchen, die sechs World Marathon Major Events zu absolvieren. Der Druck des Tokio-Marathons sieht ziemlich beeindruckend aus.

Leider scheint die Made with Sisu-Website geschlossen worden zu sein.

10. The Running Blog – The Guardian Die letzte Seite, die es in meine „Top 10“ geschafft hat, ist der Running Blog des Guardian. Beschrieben als Blog über „…alles, was mit Laufen zu tun hat, vom Joggen im Park bis hin zu Ultramarathons“, gibt es definitiv etwas für Läufer aller Standards und Distanzen. Ich liebe die Serie ‚Wie war dein Wochenende beim Laufen?‘ und den ‚Freitagsflyer‘; einige der Kommentare, die von Läufern und neidischen Nicht-Läufern hinterlassen werden, sind sehr unterhaltsam.

Zu den jüngsten Artikeln gehören:

  • Andrew Murray: ‚Hartes Training und guter Schlaf sind viel wichtiger als schicke Uhren‘
  • Langlaufmeisterschaften: ‚Das ist richtiges Laufen‘
  • Tina Muirs Leitfaden zur Bekämpfung von Laufdämonen

Hoffentlich sind einige der Websites und Laufressourcen, die ich zusammengefasst habe, für einige von Ihnen nützlich. Ich hoffe auch, dass mein Geschwafel Sie nicht zu Tode gelangweilt hat.

Was sind Ihre Lieblings-Lauf-Websites? Habe ich irgendwelche wirklich tollen Seiten ausgelassen?

Welche Website verwenden Sie für die Suche nach Laufangeboten? Ich habe immer Runner’s World benutzt und finde die neue und verbesserte Seite ziemlich schwer zu bedienen.

SHARE:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.